Sonntag, 25. September 2016

Dieter Hallervorden - Verboten!

Im Dritten Reich war es gängige Praxis der Faschisten systemkristische Literatur und Veröffentlichungen zu verbieten. Im jetzigen vierten Reich einer faschistoid anmutenden Politik ereilt dieses Schicksal immer mehr Systemkritische Autoren, Musiker und Literaten. Reinhard Mey der seit Jahren in seinen Songs das System der Finanz- und Politmafia kritisiert und dem Spott preisgibt ist inzwischen aus der Landschaft der Propagandamedien nahezu vollständig verschwunden. Nun scheint dieses Schicksal auch Dieter Hallervorden zu ereilen, der auf humorvolle Art und Weise die Hochverratspolitik der Enteignungsparteien, wie auch der Eliten und der Konzern-, Polit- und Finanzmafia verspottet und der Lächerlichkeit preisgibt. 


Die jüngsten Lieder des prominenten Komikers, der mit 80 Lenzen kein Blatt mehr vor den Mund nimmt weisen unbekümmert und ohne viel Aufhebens auf die derzeit bestehenden Missstände in Deutschland hin. Kein Wunder dass beispielsweise die ZDF-Lügenmedien die musikalischen Arbeiten des Althumoristen inzwischen auf den Index gesetzt - sprich kurzum verboten haben. Man fühlt sich an Zeiten eines Thomas Mann erinnert, als dessen literarischen Werke von den Nazis verboten wurden....




Freitag, 23. September 2016

Klartext - die USA planen die Zerstörung Europas...



Putin - Russland entdeckt die Liebe..

Die Liebe hat die oberste Führungsebene Russlands erreicht. Ausgerechnet auf einer Tagung des Kalaschnikov Konzerns verkündetet Putin, was das wichtigste und höchste Gut im Leben ist. Es ist genau jener Wert, der an dieser Stelle bereits wiederholt als der einzig wahre Wert für ein zukünftiges Wohlergehen der Menschheit und ein neues Wertesystem nach dem Abdanken der gegenwärtigen Geldsysteme angesehen wird - die Liebe...



Dieser Feststellung des russischen Staatsoberhauptes ist nichts hinzuzufügen. Scheinbar ist man in Russland wesentlich weiter als in großen Teilen der von Gier zerfressenen Wall-Street Banker und eines tief bis ins Mark verdorbenen Geldsystems diesseits wie auch jenseits des Atlantiks, dass an Menschenverachtung kaum noch zu überbieten ist und in dem 52 Personen mehr als die Hälft des globalen Vermögens kontrollieren, während in Deutschland 50 Prozent der Gesellschaft dank der Umverteilungspolitik der Enteignungsparteien nur noch 2 Prozent des Gesamtvermögens besitzen. Der Weg in den Kommunismus in Europa ist nicht mehr fern - nicht zueletzt wegen der mehr als dubiosen Politik der Zentralbanken und einer gekauften Presse- wie auch Politlandschaft.

Ohne Liebe wird die menschliche Zivilisation im totalen Krieg enden.

Donnerstag, 22. September 2016

Lügenpresse - Udo Ulfkotte packt aus...

Die Erfahrungsberichte von dem Profijournalisten Udo Ulfkotte decken sich mit meinen Erfahrungen mit den Massenmedien, die ich vor 20 Jahren in Cannes auf den Filmfestspielen gesammelt habe. Die mediale Wirklichkeit hat nichts mit der realen Wirklichkeit zu tun. Vieles ist inszeniert und wird entsprechend in den Medien wie in einem Drehbuch abgespult.